Willkommen in meiner Welt der Bücher!

Hallo ihr Lieben!

Wenn ihr Bücher jeder Art liebt und euch ein paar Anregungen für neuen Lesestoff holen oder euch einfach mit anderen Leseratten austauschen wollt, dann seid ihr hier genau richtig. 

Ich wünsche euch viel Spaß!


 

Mein persönlicher Bücherblog


 

Home Workout

Eigentlich mache ich, mit Ausnahme von wenigen kurzen Zeitspannen, schon mein ganzes Leben lang Sport. Ausprobiert habe ich schon so ziemlich alles. Angefangen bei Ballett und Akrobatik, bis hin zu HipHop, Jazz und Reiten. Gut, beim Ballett war ich nur einmal… Grundsätzlich finde ich aber alle Sportarten gut, die ich bisher ausprobiert habe. Nur eben nicht alle gut für mich. All die Aktivitäten die ich aufgezählt habe, habe ich irgendwann beendet. 

Eine „Sportart“, wenn man es denn so nennen kann, mache ich mittlerweile jedoch schon seit sieben Jahren. Ich gehe ins Fitnessstudio. Dort mache ich eine Mischung aus Kraft- und Ausdauertraining. Dabei habe ich keinen bestimmten Sportplan und setze mich generell nicht unter Druck. Ich mache einfach das, was mir gefällt, so lange wie es mir gefällt. Ich denke diese Unabhängigkeit ist der Grund, weshalb ich so gerne im Fitnessstudio trainiere und es mir dort noch immer Spaß macht.

Dank Corona kann man derzeit, wie ihr alle wisst, leider nicht ins Fitnessstudio gehen. Was natürlich, zu unserem Schutz, richtig ist! Aber auch schade. Da ich im Moment so viel Zeit habe, dass mir schon fast die Decke auf den Kopf fällt und ich dringend mein tägliches Bewegungspensum erreichen muss, um mich wohl zu fühlen, suchte ich mir eine Alternative zum Fitnessstudio. Durch Zufall entdeckte ich den YouTube Kanal von Fitness Youtuberin Pamela Reif, die wohl schon seit Jahren sehr bekannt ist. Das ist irgendwie völlig an mir vorbeigegangen… Jedenfalls habe ich angefangen, ihre Workouts zu machen und: Ich bin begeistert! Zuerst habe ich natürlich ein Beginner Workout gemacht. Das bekomme ich auf jeden Fall hin! Dachte ich… Es war hart. Wirklich, wirklich hart. Obwohl ich von mir behaupte, relativ fit zu sein, musste ich das Video bereits nach den ersten zwei Minuten stoppen und kurz verschnaufen. Zuerst habe ich mich sehr schlecht gefühlt, weil ich ein Workout für Anfänger nicht hinbekommen habe. Nachdem ich mir allerdings die Kommentare unter dem Video durchgelesen habe, bemerkte ich, dass so ziemlich alle dieses Workout schwer fanden. Später habe ich dann auch erfahren, dass Pamelas Videos dafür bekannt sind, selbst die größten Sportler an ihre Grenzen zu bringen. Und das finde ich gut! Ich mag es, beim Sport vor eine Herausforderung gestellt zu werden. Sich völlig zu verausgaben. Danach weiß man doch erst wirklich, dass man etwas für sich getan hat. Nach einer Woche lief es mit dem Beginner Workout übrigens schon viel besser!

 

Bleibt gesund,

 

Eure Izzie

2 Kommentare