Willkommen in meiner Welt der Bücher!

Hallo ihr Lieben!

Wenn ihr Bücher jeder Art liebt und euch ein paar Anregungen für neuen Lesestoff holen oder euch einfach mit anderen Leseratten austauschen wollt, dann seid ihr hier genau richtig. 

Ich wünsche euch viel Spaß!


 

Mein persönlicher Bücherblog


 

Kleines Update

Hallo Ihr Lieben!

 

Wie schnell die Zeit vergeht! Ich weiß noch wie ich Anfang Oktober das erste Mal vor diesem großen neuen Lebensabschnitt Namens Studium stand. Vorher hatte ich natürlich schon von Freunden und Bekannten gehört, wie ein Studium ist. Aber ganz ehrlich? Man weiß erst wie es ist zu studieren, wenn man es selber erlebt. Und wahrscheinlich empfindet es auch jeder Mensch völlig anders. Ich habe mich ja vor kurzem bereits dazu geäußert, wie ich es finde zu studieren. Daran hat sich bis jetzt, zum Glück, noch nichts geändert. Obwohl ich gerade in der Prüfungsphase bin. Natürlich hat man da auch öfters mal keine Lust morgens aufzustehen und würde am liebsten noch ein bisschen weiterschlafen. Da muss man als Student echt die Selbstdisziplin aufweisen trotzdem aufzustehen, obwohl es eigentlich niemanden interessiert, ob du gleich um 8 Uhr im Tutorium sitzt oder nicht. Man muss für sich selbst hingehen. Eine andere Motivation gibt es nicht. Deswegen nochmal mein Appell: Studiert nur das, was euch von Herzen Spaß macht. Sonst wird das nicht. Und wenn ihr nicht wisst ob euch etwas wirklich Spaß macht, ihr es aber ausprobieren wollt, dann go for it! Man kann sich immer noch umorientieren. Gerade im Studium geht das super leicht.

Ich denke gerade darüber nach, wie sich mein Leben in den letzten Monaten doch gewendet hat. Positiv. Nicht, dass es vorher nur negativ war, es ist einfach noch besser geworden. Ich bin viel selbstständiger und eigenverantwortlicher geworden. Vor allem, weil ich jetzt einen Haushalt führen muss. An dieser Stelle: Falls ihr noch zu Hause wohnt, dann dankt eurer Mama bitte dafür, dass sie eure Wäsche wäscht und das Haus sauber hält. Das ist harte Arbeit! Hart war es auch, über einen Monat ohne WLAN im Haus auskommen zu müssen. Zum Glück ist das jetzt vorbei. Nun bin ich in meinem neuen zu Hause auch wirklich zu Hause, denn: zu Hause ist, wenn sich das Handy automatisch mit dem WLAN verbindet. 

An dieser Stelle wünsche ich euch einen schönen Morgen, Tag oder Abend.

 

Eure Izzie

0 Kommentare