· 

Besser als Sex

Meine Damen und Herren,

es ist wieder Podcast Zeit! Heute stelle ich euch nämlich einen weiteren sehr zu empfehlenden Podcast vor. Darf ich vorstellen: Besser als Sex von Ines Anioli (links im Bild) und Leila Lowfire (rechts im Bild). Diese beiden wundervollen Frauen sprechen in ihrem Podcast ganz offen über Lust, Liebe und natürlich über Sex. Ohne auch nur jemals ein Blatt vor den Mund zu nehmen, diskutieren sie alles, was es in diesem Bereich überhaupt zu diskutieren gibt. Wie wichtig ist Küssen? Wie geht es nach dem Sex weiter? Der Sex meines Lebens! Große Brüste vs. Kleine Brüste.
 Und dies sind nur ein paar Themen, mit denen sich die Beiden beschäftigen. Zudem beantworten sie jede noch so absurde Leserfrage, was oft wirklich lustig und immer sehr interessant ist.
Ich liebe es einfach, wie Ines und Leila mit dem großen Tabuthema Sex umgehen. Sie reden darüber. Was das Beste ist, dass man machen kann. Denn auch wenn es bei einigen Menschen scheinbar noch nicht angekommen ist: Sex und sexuelle Lust gehören zu den natürlichsten und normalsten Sachen der Welt. Gerade wir Frauen müssen uns das oft noch vor Augen führen. Sicher muss man nicht mit jedem Hans und Franz über sein Liebesleben reden (oder dieses in einem Podcast veröffentlichen). Nein, natürlich nicht! Man entscheidet selbst, was intim ist und was man anderen Personen anvertrauen möchte. Aber nichts desto trotz sollte es langsam wirklich kein Verbrechen mehr sein, wenn sich jemand entscheidet, offen darüber zu sprechen. Wir leben schließlich im 21. Jahrhundert und wissen inzwischen ganz genau, dass wir alle nur durch Sex entstanden sind. Was also ist so schlimm daran? Es sollte in erster Linie als etwas gutes, schönes angesehen werden, solange es von beiden Seiten aus freiwillig geschieht. Alles was mit Sex zu tun hat, ist ein ganz natürlicher, genetischer Trieb des Menschen und so normal wie aufs Klo gehen oder husten.
Ines und Leila sind zwei so bemerkenswerte und lustige Personen. Sie sollten ein Vorbild für alle Frauen sein. Und zu allerletzt: Ines, ich vergöttere dich!

Eure Izzie

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Sophie (Donnerstag, 21 Februar 2019)

    Hey Izzie, ich liebe es, bei deinen Einträgen genau ein Bild von dir zu haben, wie du mir darüber erzählst! LG und bleib so offen und direkt wie du bist!

  • #2

    RJ (Sonntag, 24 Februar 2019 20:02)

    Ich liebe deinen Blog und wie du einfach über alles schreibst was dir gefällt ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen! �